-ANZEIGE-

Dörken: Discover Expertise – Korrosionsschutz to go

© Dörken

 

Wie soll man massive und große Bauteile vor Korrosion schützen, wenn sie in keinen Trocknungsofen passen? Ganz einfach: mit Lösungen von Dörken, die bei Raumtemperatur aushärten!  

 

 

 

Windkraftanlagen trotzen täglich zahlreichen Umwelteinflüsse sowie statischen und dynamischen Beanspruchungen. Fallen Bauteile z. B. aufgrund von Korrosion aus, bedeutet dies kostenintensive Stillstandzeiten für Wartungs- bzw. Reparaturarbeiten. Ein präzise abgestimmter Korrosionsschutz kann dies verhindern und die Funktionalität der Komponenten sicherstellen. Jedoch befinden sich im Windkraftanlagen teilweise sehr massive Bauteile, die mehrere Meter Durchmesser haben können. Dementsprechend passen sie nach der Beschichtung nicht mehr in den klassischen Trocknungsofen. Hier bietet Dörken eine Lösung.

Aushärtung bei Raumtemperatur

Dörken hat eine Zinklamellenbeschichtung entwickelt, die mittels Spritzverfahren auf Bauteile appliziert wird und ganz einfach, schnell und vollständig bei 20–25°C innerhalb von ca. 60 Minuten aushärtet. Erfolgt der Aushärtungsprozess forciert – z. B. bei 80°C – ist die Härtung innerhalb von 10 Minuten möglich. Dadurch eignet sich die Beschichtung besonders für große, massive, aber auch temperatursensible Bauteile. Mit dem raumtemperaturhärtenden Basecoat lässt sich ein aktiver kathodischer Korrosionsschutz von 1.440 Stunden gemäß Salzsprühnebelprüfung (DIN EN ISO 9227) sowie Kondenswasserprüfung (DIN EN ISO 6270-1 mit 1 mm Ritz) erreichen. Für eine optimale Schutzwirkung empfiehlt Dörken im Anschluss die Versiegelung mit einem Topcoat.

Zinklamellenüberzug aus der Spraydose

Ergänzend bietet Dörken diese Beschichtung auch aus der Spraydose an. Sie härtet bei Raumtemperatur nach ca. 20 Minuten aus und eignet sich speziell zum Ausbessern von Fehlstellen nach dem Applikations- oder Handlingsprozess sowie zur kleinflächigen Beschichtung von vorgebauten Komponentengruppen.

Sie möchten mehr zu diesem Thema erfahren? Sprechen Sie uns gerne an! Sie erreichen uns unter 02330-63243 oder kgradtke@doerken.de. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.doerkencoatings.de. 

Mehr Advertorial

Advertorial von



Dörken Coatings GmbH & Co. KG

Wetterstr. 58
D-58313 Herdecke/Ruhr
Telefon: +49 2330 63 243
Telefax: +49 2330 100 243
E-Mail: coating@doerken.de
Internet: www.doerkencoatings.de

Zuletzt besuchte Firmen

Diese Funktion steht Ihnen mit dem kostenfreien "Mein Profil" zur Verfügung.