Webinar-Aufzeichnung: Teleoperiertes Fahren oder technische Aufsicht?

Worum geht es in dem Webinar?


Teleoperation hat auch drei Jahre nach dem ersten Hype nichts an seiner Faszination verloren. Unbestritten sind die wirtschaftlichen Vorteile in vielen Anwendungsfällen. Strittig ist jedoch, bis zu welchem Grad in bestimmten Situationen sicher teleoperiert gefahren werden kann. Eine wesentliche Herausforderung hierbei ist die Leistungsfähigkeit des Mobilfunknetzes. 

Für wen ist das Webinar geeignet?
Ingenieure und Entscheider aller Industrien, die sich mit dem Thema teleoperiertes Fahren befassen.

Inhalte des Webinars:
Unbestritten sind die wirtschaftlichen Vorteile von teleoperiertem Fahren in vielen Anwendungsfällen, insbesondere im Kontext autonomes Fahren. Strittig ist jedoch, bis zu welchem Grad sicher teleoperiert gefahren werden kann. Eine wesentliche Herausforderung hierbei ist die konstante Erreichbarkeit und Leistungsfähigkeit des Mobilfunknetzes. Im ATZ-Webinar präsentieren drei Experten den aktuellen Stand:

  • 5G-Grenzüberschreitender Betrieb für vernetzte und automatisierte Mobilität: Herausforderungen und Lösungen
  • 5G Connected and Automated Driving: Anwendungsfälle, Technologien und Erprobungen im grenzüberschreitenden Umfeld
  • Ist Edge Computing notwendig für eine erfolgreiche 5G Enterprise Services Strategie?

Referenten:
Joachim Klink ist Leiter des Bereichs Autonomes Fahren und Integrierte Mobilität bei T-Systems International. Er trat 2016 in das Unternehmen ein und ist seitdem für die laufenden Kundenprojekte und Innovationen in den jeweiligen Bereichen verantwortlich. Zuvor war er in verschiedenen Funktionen als Director Automotive Industry bei Hewlett-Packard Enterprise mit den Schwerpunkten Intelligente Mobilität und Transformation von Sales & Aftersales tätig. 

Kurt Eckert ist Senior Systems Engineer, Engineering Advanced Development bei der Robert Bosch GmbH. Zuvor war er als Team- und Projektmanager in der Softwareentwicklung bei Alcatel Lucent tätig. 

Dominik Schnieders ist Head of Edge Computing / CloudXR bei der Deutschen Telekom in Bonn. Er kam 2014 zur Deutschen Telekom als Leiter des Bereichs funktionübergreifendes Projektmanagement für M2M. Von 2015 bis 2017 war er als Gesamtprogrammleiter für das Narrowband-IoT (NB-IoT) verantwortlich. Vor seinem Wechsel zur Deutschen Telekom war Schnieders in verschiedenen Führungspositionen bei BMW tätig. 

Aufzeichnung wird Ihnen nach der Registrierung bzw. nach dem Login (für bestehende Benutzer) per email zugesendet. 

Anrede*
Vorname*
Nachname*
E-Mail-Adresse*
Firma*
Telefon
Strasse
Hausnummer
PLZ
Ort
Land
Branche
Position
Whitepaper-Alert Ich bin einverstanden, dass die Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH meine oben angegebenen Daten dazu nutzt um mich per E-Mail über neue Whitepaper zu informieren. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft bspw. per Post an die Firmenadresse oder per E-Mail an die Adresse widerspruch.springerfachmedien-wiesbaden@springer.com widerrufen kann.

Für den Whitepaper-Alert ist eine Registrierung auf Branchenindex.de (Mein Profil) erforderlich. Sie erhalten in Kürze eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten und zur Aktivierung Ihres Zugangs.
Einwilligungserklärung* Ich bin einverstanden, dass die Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH die von mir oben angegebenen Daten, sowie die Daten die bei der Nutzung unserer Internetseite anfallen wie bspw. das Abrufdatum des Whitepapers (sog. Nutzungsdaten) dazu verwendet, um mich zur werblichen Ansprache per per E-Mail, Post oder Telefon über Angebote für Zeitschriften, Veranstaltungen oder internetbasierten Content zu informieren, sowie zur Markt- und Meinungsforschung. Ich bin weiterhin damit einverstanden, dass die Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH diese von mir angegebenen Daten sowie den Zeitpunkt des Whitepaper-Downloads an den Herausgeber des Whitepapers übermittelt, damit dieser mich per per E-Mail, Post oder Telefon über dessen Produkte oder Dienstleistungen informieren kann. Mir ist bewusst, dass ich meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft bspw. per Post an die Firmenadresse oder per E-Mail an die Adresse widerspruch.springerfachmedien-wiesbaden@springer.com widerrufen kann.
 
* Pflichtfelder  
Wenn Sie als Unternehmen eines Ihrer Whitepaper zum Download anbieten möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Anzeigenabteilung unter Tel. +49 (0)611.7878-555

Mehr von Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Webinare)

Whitepaper von



Springer Fachmedien Wiesbaden GmbH (Webinare)

Abraham-Lincoln-Str. 46
D-65189 Wiesbaden
Telefon: +49 611 78 78-0
Telefax: -
E-Mail: springerfachmedien-wiesbaden@springer.com
Internet: www.springerfachmedien-wiesbaden.de

Verlagsgeschäfte aller Art, Beratungsdienstleistungen sowie die Veranstaltung von Seminaren und Kongressen

Zuletzt besuchte Firmen

Diese Funktion steht Ihnen mit dem kostenfreien "Mein Profil" zur Verfügung.